empty inside

hungergames.


Home Facts Guest Contact

proven truth

Man kann sich ändern. Immer und zu jeder Zeit. Sei einfach was und wer du willst.
12.1.12 21:20


Liebe ist timing

Hey Leute, erstmal ein frohes, glückliches, erfolgreiches und supertolles neues Jahr. Es ist wie es immer ist - ich schreibe, weil ich so viele Gedanken habe und nicht weiß wohin damit. Ich könnte durchdrehen!!! Vor einigen Monaten hab ich hier auf dem Blog mal von diesem Kerl geschrieben, der mir sehr sehr viel bedeutet und den ich mit dummen Spielchen vor Jahren verletzt habe. Wir hatten keinen Kontakt seit 2009! Letzten Monat schrieb er mir dann unverhofft auf Facebook und seither drehe ich total durch, weiß garnicht was ich von den Gefühlen zu halten habe, die in mir vorgehen. Jedenfalls erzählte er mir, dass er bis Ende Januar in den USA herumreist und wir uns ja vielleicht irgendwann mal sehen könnten, wenn er zurück kommt. Das Ding ist nur, dass ich ja mittlerweile ganz woanders wohne und nur noch diese Woche in unserer Heimatstadt bin (bei meiner Familie zu Besuch, is ja klar über die Feiertage). Trotzdem hab ich mich riesig gefreut und war in Gedanken schon in den Semesterferien hier bei ihm. Dann, vorgestern, plötzlich seine Nachricht auf Facebook: "zurück in Deutschland, alle Pläne gestrichen". Er schrieb mir, dass es seiner Oma nicht gut ginge und er deshalb früher zurück gekommen ist und er gerne morgen oder übermorgen mit mir essen und ins Kino gehen würde. Ihr glaubt nicht, was in mir vorgegangen ist. Es ist wie damals.. Als wäre alles wie früher, bevor ich diesen Mist gebaut habe! Leute, ich war so glücklich und aufgeregt!! Tja, heute schreibt er, dass seine Oma gestorben ist.. Was furchtbar ist, keine Frage! Und ich fühle mich schlecht, dass ich mich und meinen Wunsch ihn wieder zu sehen als so schlimm empfinde, wo doch ein Mensch gestorben ist! Aber ich bin wirklich am Boden zerstört.. Habe mich vermutlich total in die Sache reingesteigert, wie ich das auch immer mache, aber wie scheiße ist das bitte??
1.1.12 21:19


hot town, summer in the city

Kennt ihr "Summer In The City" von Joe Cocker? Das lief bei mir heute rauf und runter und ich hab mich immernoch nicht satt gehört.
Mein Tag war richtig entspannt heute. Ich hab lange geschlafen und mich dann den ganzen Mittag gesonnt, Musik gehört und gelesen. Jetzt bin ich zuhause, werde ein bisschen putzen, fernsehen und später nochmal joggen gehen, was mittlerweile sowas wie ein abendliches Ritual geworden ist. So langsam fängts echt an Spaß zu machen, auch wenn ich immernoch die absolute Flasche mit Null Kondition bin.
Was gibts bei euch Neues?

Alles Liebe,
hungergames.

gegessen: 2 Vollkorntoast mit Philadelphia Joghurt, 75g Schoko-Pudding
getrunken: 2l Wasser, 1 Latte Macchiato

30.9.11 18:56


guess who

ALTER FALTER!!
Fast 2 Monate ist es her, seit ich das letzte Mal geschrieben habe.
Ja, ich bin tatsächlich noch zu dem Termin gefahren, hab den Job sofort bekommen, dort bis letzten Freitag jeden Tag(!) gearbeitet, super viel Geld verdient, die neue Wohnung bezogen, die neue Stadt etwas erkundet und jaaaa, mir gehts so gut wie lange nicht mehr!!!
Seit gestern hab ich wieder Internet und nächste Woche geht die Uni los,... Perfekter könnte es momentan (fast) nicht laufen. Bis auf die Sache mit der Figur und dem Freund.
Die Mission "fester werden" -haha- hat gestern auch begonnen und ich will will will unbedingt einen strafferen Körper und werde es auch einfach schaffen! Wisst ihr wie viel Kraft man hat, wenn es einem gut geht? Das ist Wahnsinn. Ich hatte ganz vergessen, wie das ist!!

Ich hoffe euch gehs allen gut und ihr genießt die wundervollen Sommertage.

Bis ganz bald.
29.9.11 19:50


thats the way the cookie crumbles...

Oh - mein - Gott.

Wisst ihr noch, ich hatte erzählt, dass ich mir wünsche, dass es endlich los geht. Der ganze Stress, die Pflichten und Aufgaben, keine Zeit zu haben um sich zu langweilen...
ES IST SOWEIT!
Gestern Abend hab ich ein bisschen im Web gesurft und hab mir einfach mal Stellenangebote in Heidelberg angesehen. Ich hab seit 1.8. ja eine Wohnung bzw. ein WG-Zimmer dort, wohne aber noch nicht da, da mein Studium ja erst im Oktober losgeht. Jedenfalls hab ich mir Stellenangebote für Heidelberg angeschaut und bin direkt bei einer Anzeige hängen geblieben: Ein vegetarisches "Restaurant" (eher sowas wie Vapiano, falls ihr das kennt), eröffnet diesen Dienstag und sucht noch Kräfte auf 400€-Basis und auch Teilzeit. Was ich so super fand war zum einen, dass es vegetarisch ist (ich bin ja Vegetarier) und dass das Team ganz neu gegründet wird!! Sowas find ich immer von Vorteil, da sich ja noch niemand kennt und man wäre nicht die dumme Neue, die noch alles lernen muss, sondern es sind eben alle die dummen Neuen :D. Das fand ich soooo toll, dass ich mich spontan online beworben habe.
Gleichzeitig hatte ich gestern Abend mit meiner Cousine geplant, dass wir heute nach Heidelberg fahren und uns ein bisschen die Wohnung und die Stadt anschauen.
Jetzt pass auf! Da bekomme ich doch glatt auf dem Weg dorthin einen Anruf, ob ich denn morgen früh spontan vorbei kommen kann, um das Team-Training mitzumachen, er kann sich eine Zusammenarbeit (bis jetzt) sehr gut vorstellen!
Schön und gut. Also ich hab natürlich "ja" gesagt.. Allerdings gibts jetzt nur noch das Problem, dass ich ja noch nicht dort wohne, kein Bett und garnichts dort habe und morgen und übermorgen und vielleicht die ganze Woche (je nachdem wann ich arbeiten muss) dort ja schlafen muss. Montag gehts nämlich direkt weiter mit dem Teamtraining und Dienstag ist die Eröffnung!! Theoretisch müsste ich heute Nacht umziehen hahaha.. Mal eben.. Die paarhundert Kilometer....
Problem 2 - Wie komme ich dorthin? Ich müsste mit dem Zug fahren, aber da Sonntag ist, fährt der einzige Zug, der "nur" 4 Stunden und 16 Minuten braucht, um viertel vor 5 morgen früh!!! Ich muss um 10 Uhr halt da sein..

Was meint ihr? Soll ich absagen und was anderes suchen oder durchquälen, möglicherweise ne Woche auf dem Boden schlafen usw.. Oh jeeee..... Hilfe.

6.8.11 21:11


Projekt-Idee / gesucht: du?!

Hey Mädels.

Heute will ich mir und euch das (fast) tägliche Gejammere ersparen und euch von meiner Idee erzählen, dir mir schon seit ein paar Tagen im Kopf rumspukt.

Bisher sind wir, was unsere Blogs angeht, ja eher Einzelgänger. Was natürlich seine Vorzüge hat, das ist mir klar.
Aber was haltet ihr von einem Gemeinschaftsblog? Okay, das ist wohl das falsche Wort.
Die eigentliche Idee war, dass ich mir 1-2 Mädels suche, die Lust haben, sich an dieses Projekt ranzuwagen und einen gemeinsamen Blog aufzuziehen. Das Ganze soll schon ein bisschen professioneller werden als meine Seite hier!! Aber das wird wohl nicht schwer werden :D. Es soll verschiedene Rubriken geben, wie z.B. Rezepte, Mode, Reviews zu Kosmetikartikeln/Büchern/Filme/etc, Erfahrungsberichte und was auch immer uns gefällt und noch so einfällt.
Wenn euch die Idee also gefällt, dann schreibt mir doch bitte eine Mail über myblog.
Die einzigen Voraussetzungen sind, dass ihr Lust und Spaß daran habt, dass wir irgendein Medium haben, um uns auszutauschen und abzusprechen (Skype, ICQ, Facebook,..) und dass wir wirklich zusammen- und nicht gegeneinander "arbeiten".

Ich würde mich super freuen, wenn sich jemand anschließen würde! Wenn nicht, werde ich den neuen Blog wohl alleine aufziehen haha.. Mir schweben sooo viele Ideen im Kopf herum, es muss einfach raus :D.
3.8.11 22:48


Solange es Menschen gibt, die mit Herzen spielen, gibt es auch Verlierer.

OH NEIN!! Jetzt hab ich nen endlangen Text geschrieben, wollte ihn abschicken und auf einmal war die Sitzung nicht mehr gültig?? Also nochmal von vorn. In Kurzfassung.

Ich bin soooo wütend!!
Vorgestern hatte ich DEN Streit überhaupt mit Anna, meiner besten Freundin. Es ging darum, dass sie nichts mehr mit mir zutun haben will, nein, kann(!!), weil irgend so ein Kerl, mit dem sie sich jetzt trifft, mich hübsch findet!!! (EDIT: Sie ist 21!!! Und ja, das meint sie tatsächlich ernst!!!) Das allein wäre schon scheiße genug gewesen und ich hab mich da schon verdammt schlecht gefühlt, dass sie zu sowas fähig ist.
Doch dann erreichen mich plötzlich Mails, SMS und Anrufe, ob ich denn wirklich depressiv wäre. "So richtig mit Suizidgedanken und so?!?!" Leute, ist das für euch irgend so ein scheiß Spiel????
Jep, die liebe Anna hat in unserem gemeinsamen Freundeskreis von meinen Antidepressiva erzählt, die ich ja zur Zeit nehme. Wer macht sowas?? Wer macht sowas, nur um bei nem Kerl besser da zu stehen?
Ich weiß nicht, übertreibe ich? Sehe ich das zu eng und rege mich unnötig auf? Ich bin soooo maßlos enttäuscht von ihr.
Manche Menschen verlieben sich wohl bis zur Unkenntlichkeit.
Denn so kenne ich sie nicht! Das ist nicht meine Freundin...

Ansonsten lief es heute ganz okay. Ich war nicht joggen, dafür um 6 Uhr auf dem Crosstrainer, was auch zählt, oder? :D
Und jetzt hab ich Lust auf Nacchos mit Salsa-Dip. Glücklicherweise haben wir sowas nicht im Haus und ich koche mir jetzt erstmal ne Kanne Minztee und lese eure Blogs.

Alles Liebe,
hungergames
30.7.11 20:33


 [eine Seite weiter]


» Design

Gratis bloggen bei
myblog.de